www.endometriose.chWas ist Endometriose Labortest
IT | FR | EN | ES 

Ein komplexes Krankheitsbild
im Labortest

Wird bei einem Labortest Gebärmutterschleimhaut direkt auf entnommenes Bauchfellgewebe gelegt, so kann unter dem Mikroskop gezeigt werden, dass dieses Endometrium innert einer Stunde am Bauchfell haftet. Nach 18 Stunden sind die Endometriumzellen zum Teil schon durch das Bauchfellgewebe gewachsen. Auch im Körper besitzen Endometriosezellen diese Fähigkeit und wachsen tief ins Gewebe ein. Sobald die eingewachsenen Schleimhautinseln grösser als 3mm3 sind, müssen sie eigene Blutgefässe bilden, um ihre Ernährung zu gewährleisten. Diese Gefässneubildung führt zu Begleitentzündungen, die bei jeder Endometriose nachgewiesen werden können.

(03/05) 02/08
Unterstützt durch AstraZeneca